Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Veranstaltungskalender

Seiteninhalt

Veranstaltungskalender


Veranstaltung eintragen

Es wurden 19 Veranstaltungen gefunden












09.10.202118:00 bis 20:00 Uhr

AUFATMEN. Musik liebt Gemeinschaft! Von Liebe und Finsternis: Die Lieder Salamos

Unter dem Motto Aufatmen. Musik liebt Gemeinschaft bietet das Orchester für Alte Musik Vorpommern eine Reihe von thematisch moderierten Konzerten an, die die Menschen wieder zurück in die Gemeinschaft im öffentlichen Raum einladen. Das Ensemble tritt in Städten auf, in denen es vor der Coronakrise regelmäßig vor einem Stammpublikum musiziert hat und wird somit auch analog wieder für die Menschen sicht- und hörbar. Veranstaltungspartner sind die jeweiligen Kirchengemeinden vor Ort.
Das Orchester für Alte Musik Vorpommern präsentiert Musik des frühbarocken Komponisten Salomone Rossi und nimmt Sie mit auf eine Reise in die italienischen Synagogen des 17. Jahrhunderts. Fantasievoll und träumerisch klingt die selten gehörte Musik für Gesang, Violinen, Viola da gamba, Violone und Orgel und wird mit Texten kombiniert, die an den jüdischen Komponisten und seine Lebenswelt erinnern. Der besondere Klang der hebräischen Sprache und Musik fasziniert noch immer und erinnert uns an einen verlorenen Teil unserer eigenen Kultur. Freuen Sie sich im Festjahr 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland auf ein Gesamtkunstwerk, das viele Sinne anspricht, musiziert von jungen Musikern, die sich auf historische Aufführungspraxis spezialisiert haben und die Sie zum Aufatmen und Genießen in gemeinschaftlicher Atmosphäre einladen.

Das Projekt wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftrage der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert. Weitere Förderpartner sind das Land M-V, die Stadt Greifswald und der Landkreis Vorpommern-Greifswald.


10.10.202116:00 bis 18:00 Uhr

AUFATMEN. Musik liebt Gemeinschaft! Antonio Vivaldi: Die vier Jahreszeiten

Unter dem Motto Aufatmen. Musik liebt Gemeinschaft bietet das Orchester für Alte Musik Vorpommern eine Reihe von thematisch moderierten Konzerten an, die die Menschen wieder zurück in die Gemeinschaft im öffentlichen Raum einladen. Das Ensemble tritt in Städten auf, in denen es vor der Coronakrise regelmäßig vor einem Stammpublikum musiziert hat und wird somit auch analog wieder für die Menschen sicht- und hörbar. Veranstaltungspartner sind die jeweiligen Kirchengemeinden vor Ort.
Zum Klassik-Konzert präsentiert sich das Orchester für Alte Musik Vorpommern ganz im Sinne der Naturgewalten: Antonio Vivaldis einzigartige Naturbeschreibungen im Wechsel der vier Jahreszeiten faszinieren schon seit Jahren ein breites Publikum und werden hier auf historischen Instrumenten stilgetreu und wirklichkeitsnah interpretiert. Die Solisten des Orchesters für Alte Musik Vorpommern spielen die vier Violinkonzerte ebenso meisterhaft wie elegant und bringen sie anhand einer Moderation und musikalischen Zitaten den Hörern nahe. Die musikalisch vertonten Vogelstimmen, die Windbewegungen, das Wasserrauschen und die nächtliche Stille kommen so dem Publikum in natürlicher Umgebung zu Ohren. In der durch eine farbige Scheinwerferinstallation fantasievoll illuminierten Kirche wird die Musik zu einem unvergesslichen Erlebnis, das zum Aufatmen und Genießen in der Gemeinschaft von MusikerInnen und Publikum einlädt.
Das Projekt wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftrage der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert. Weitere Förderpartner sind das Land M-V, die Stadt Greifswald und der Landkreis Vorpommern-Greifswald.