Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Sozialpsychiatrischer Dienst

Seiteninhalt

Sozialpsychiatrischer Dienst

Unsere Aufgabe: Hilfe in schwierigen Lebenslagen

Jeder Mensch kann im Laufe seines Lebens von einer seelischen Krise oder psychischen Erkrankung betroffen sein. Oft fällt es den Betroffenen schwer, Hilfe zu suchen. Es fehlen Informationen zu Ansprechpartner/-innen und Behandlungsmöglichkeiten. An diesem Punkt kann der Sozialpsychiatrische Dienst den Betroffenen, den Angehörigen und den Kontaktpersonen Beratung anbieten. Wir klären gemeinsam mit dem Betroffenen die aktuelle Situation, erarbeiten Bedarfe und unterstützen auf Wunsch bei der Vermittlung zu Ärzt/-innen und Institutionen sowie zu ihrem persönlichen Umfeld.

Der Sozialpsychiatrische Dienst arbeitet auf gesetzlicher Grundlage des Gesetzes über Hilfen und Schutzmaßnahmen für Menschen mit psychischen Krankheiten M-V.

Die Beratung des Sozialpsychiatrischen Dienstes ist kostenfrei, vertraulich und ohne Überweisung möglich.

Wir sind zuständig für alle Menschen unseres Landkreises über 18 Jahre, die 

  • an einer psychischen Erkrankung und deren Folgen leiden
  • an einer Suchterkrankung leiden
  • geistig beeinträchtigt sind
  • altersbedingt verwirrt sind, z. B. Verdacht auf Demenz
  • sich in einer allgemeinen Lebenskrise befinden

und deren sozialem Umfeld.

Unsere Angebote

  • Persönliche Beratungsgespräche in unseren Räumlichkeiten oder bei Hausbesuchen (wenn gewünscht), telefonische Beratung
  • Information über vorhandene Hilfs- und Unterstützungsangebote
  • Ermittlung von Hilfebedarfen zusammen mit dem/der Betroffenen
  • Vermittlung und Koordination individuell passender Beratungs-, Behandlungs- und Eingliederungsangebote
  • Psychosoziale Begleitung bis zum Beginn von weiterführenden Hilfen
  • Nachgehende Hilfen in Form von Begleitung, Beratung und Einleitung geeigneter Maßnahmen nach stationären Aufenthalten
  • Hilfe in Krisensituationen, Abwehr von Gefährdungen

Allgemeine Sprechzeiten des Sozialpsychiatrischen Dienstes an allen Standorten


Dienstag 9:00 bis 12:00 Uhr

14:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag 9:00 bis 12:00 Uhr

14:00 bis 16:00 Uhr
Montag
Mittwoch
Freitag
Nach Vereinbarung


Die Beratung selbst erfolgt im Gesundheitsamt oder bei Bedarf bei einem Hausbesuch. Bitte vereinbaren Sie vorab Termin und Ort mit uns.




Wir arbeiten mit regionalen Zuständigkeiten. Die erforderlichen Termine können direkt bei den Sozialarbeiter/-innen vereinbart werden. 

Wir bitten um vorherige Terminvereinbarung.

https://www.kreis-vg.de/Bürgerservice/Dienstleistungen/Schülerbeförderung-V-G.php?object=tx,3079.2.1&ModID=10&FID=3079.48.1&NavID=3079.3&La=1&ort=2098.19