Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Lernen & Erleben in der Land(wirt)schaft

Seiteninhalt

Lernen & Erleben in der Land(wirt)schaft

Vorpommern Connect - Bildung für nachhaltige Entwicklung

Vorpommern bietet eine Vielzahl an Lern- und Erlebnisorten in der Land(wirt)schaft. Die Möglichkeit, Landschaft und Landwirtschaft bewusst zu erleben und regionale Produktionsprozesse kennen zu lernen ist ein entscheidender Beitrag zur Bewusstseinsbildung für regionale Besonderheiten sowie zur Bildung für nachhaltige Entwicklung. An unterschiedlichen Orten Lernerfahrungen machen zu können, öffnet den Blick – das gilt für alle Alters- und Interessensgruppen, für Kinder wie für Erwachsene, für Einheimische wie Touristen. Sie alle nehmen gerne Anregungen auf und im besten Fall wirkt sich dies auf ihr zukünftiges Handeln aus. In Vorpommern gibt es zwar eine Vielzahl von Akteur*innen, die sich dieser Thematik widmen, jedoch wissen sie oft wenig voneinander und sind bisher kaum im Austausch. 

Arbeitsschwerpunkte

    • Vernetzung der Anbieter*innen und Nutzer*innen von Lern-und Erlebnisorten rund um Land(wirt)schaft
    • Beratung der Akteur*innen
    • regelmäßige Newsletter rund um das Thema "Lernen & Erleben in der Land(wirt)schaft in Vorpommern"
    • Durchführung und Vermittlung von Begegnungsformaten und Weiterbildungsangeboten

Projekt

Dieses Vorhaben ist Bestandteil des Projekts Vorpommern Connect (VoCo). VoCo ist als umsetzungsorientiertes Forschungsprojekt darauf ausgerichtet, die Stadt-Land-Beziehungen in der Region Vorpommern zu verbessern, um eine stabile, regionale Entwicklung im Einklang mit den internationalen Nachhaltigkeitszielen der Agenda 2030 zu fördern. Der Landkreis Vorpommern-Greifswald ist als Partner des Projekts zuständiger Bearbeiter für das Arbeitspaket Bildung für nachhaltige Entwicklung.