Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Ehrenamt

Seiteninhalt

"Hauptamt stärkt Ehrenamt" 

Ein neues Projekt zur Unterstützung des Ehrenamtes

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft-ptble
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft-ptble

Seit Anfang April 2020 hat der Landkreis Vorpommern-Greifswald neue Ehrenamtskoordinatorinnen – Andrea Heinig, Annemarie Mielke und Aleksandra Brandt sind im Rahmen des Projektes "Hauptamt stärkt Ehrenamt" neue Ansprechpartnerinnen für Ehrenamtliche.

An die Ehrenamtskoordinatorinnen können sich Vereine und Initiativen aus dem ganzen Landkreis Vorpommern-Greifswald wenden, die eine Unterstützung bei der Überwindung bürokratischer Hürden benötigen. Des Weiteren beschäftigen sich die Koordinatorinnen mit der Hilfe bei der Vermittlung von Schulungsangeboten der Ehrenamtsstiftung und bei der Akquise und Vermittlung von Bürgerinnen und Bürgern, die sich ehrenamtlich einbringen möchten. Sie beraten auch Vereine bei der Planung und Umsetzung der Öffentlichkeitsarbeit. Geplant wird eine kooperative Zusammenarbeit mit der Universität Greifswald. Im Fokus der Arbeit stehen die Anerkennung und die Würdigung des Ehrenamtes.

Das Projekt "Hauptamt stärkt Ehrenamt" wurde vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gemeinsam mit dem Deutschen Landkreistag im Rahmen des Aktionsbündnisses "Leben auf dem Land" initiiert. Der Deutsche Landkreistag übernimmt die Projektleitung und das Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft finanziert das Vorhaben. In dem Verbundprojekt wird bis Dezember 2022 modellhaft erprobt, wie auf Landkreisebene nachhaltige Strukturen zur Stärkung des Ehrenamts aufgebaut und verbessert werden können. 

Das Projektbüro befindet sich in Greifswald, in der Feldstraße 85a, Haus 1, zweite Etage, Raum 223.

Netzwerktreffen für Engagierte im Landkreis Vorpommern-Greifswald

Unsere für den 27. Oktober 2020 geplante Netzwerkveranstaltung "Gemeinsam geht's einfach einfacher - Netzwerktreffen für Engagierte im Landkreis Vorpommern-Greifswald" musste wegen der Coronapandemie kurzfristig abgesagt werden. Wir möchten aber weiterhin mit Ihnen in Kontakt bleiben und die Vereine in dieser schweren Zeit zu unterstützen. Aus diesem Grund möchten wir am Dienstag, den 26.01.2021 von 17:00 bis ca. 19:00 Uhr gemeinsam mit Ihnen eine Netzwerkveranstaltung durchführen. Die Veranstaltung bietet Vereinen die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch im Bereich Ehrenamt und zum Erhalt von Informationen über Fördermöglichkeiten.

Die Veranstaltung ist ein Kooperationsprojekt von "Hauptamt stärkt Ehrenamt", der Ehrenamtsstiftng Mecklenburg-Vorpommern und der MitMachZentrale des Landkreises Vorpommern-Greifswald.

Agenda

17:00 Uhr

Beginn der Veranstaltung

17:00-17:10 Uhr

Grußwort Michael Sack (Landkreis Vorpommern-Greifswald)

Grußwort Jan Holze (Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt)

Grußwort Dr. Adriana Lettrari (Ehrenamtsstiftung MV)

17:10-17:30 Uhr

Möglichkeit von Fragestellungen der teilnehmenden Vereine

17:30-17:40 Uhr

Vorstellung der Projekte "Hauptamt stärkt Ehrenamt", MitMachZentrale

17:40-18:00 Uhr

2 Vereine stellen ihre Arbeit vor (Welcome Center, Silver Surfer)

ab 18 Uhr

Erfahrungsaustausch in virtuellen Räumen

ca. 19 Uhr

Ende der Veranstaltung

Um die Veranstaltung besser planen zu können, melden Sie sich bitte bis zum 18.01.2021 direkt unter aleksandra.brandt@kreis-vg.de. Vielen Dank!

Zusammenarbeit mit der Universität Greifswald

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Universität Greifswald entstanden auf der studentischen Plattform NOVA mehrere Blogbeiträge über unser Projekt. Schauen Sie gerne rein und erfahren Sie mehr über unsere Arbeit! Die Texte sind unter www.nova.uni-greifswald.de/blog/ abrufbar. Auch in der studentischen Zeitschrift webmoritz ist ein Artikel über unser Projekt zu lesen: https://webmoritz.de/2021/01/18/wir-staerken-ehrenamt-ein-neues-projekt-des-landkreises-zur-unterstuetzung-der-freiwillig-engagierten/

Förderungen für Vereine in Corona-Zeiten:

  1. Sofort-Hilfe der Ehrenamtsstiftung – für Vereine und gemeinnützige Organisationen:

Die finanzielle Unterstützung beträgt im Regelfall bis zu 1. 000 Euro, bei besonderem Bedarf bis zu 3.000 Euro: https://www.ehrenamtsstiftung-mv.de/foerderung/soforthilfe/

Förderungen für Kulturvereine: https://www.ehrenamtsstiftung-mv.de/foerderung/schutzfond-mv-kultur/

Schutzfond MV Kultur: https://www.ehrenamtsstiftung-mv.de/foerderung/schutzfond-mv-kultur/

Sofort-Hilfe für Kulturzentren: https://www.landintakt.de/

Ausschreibung „Vor Ort für Alle. Soforthilfeprogramm für zeitgemäße Bibliotheken in ländlichen Räumen“ vom Deutschen Bibliotheksverband e.V.. Alle Informationen und Ansprechpartner unter https://www.bibliotheksverband.de/dbv/projekte/vor-ort-fuer-alle.html 

Ausschreibung „Soforthilfeprogramm Heimatmuseen“ des Deutschen Verbandes für Archäologie e.V.. Alle Informationen und Ansprechpartner unter www.dvarch.de/themen/soforthilfeprogramm/.

Ausschreibung „land.schafft – Förderung für kulturelle Freiwilligenprojekte im ländlichen Raum“ der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V.. https://www.bkj.de/engagement/freiwilligendienste-kultur-und-bildung/projektfoerderung-landschafft/.

Sportvereine: https://www.lsb-mv.de/sportfoerderung/

Crowdfunding der Sparkasse Vorpommern: https://www.99funken.de/sparkasse/vorpommern#projects 

Auf www.vereinsplatz-wnd.de hat unser Verbundpartner (Landkreis St. Wendel) Wissenswertes für Vereine, Organisationen und Ehrenamt zusammengestellt.

                                                                                                                                                       

Alle aktuellen Informationen zur Corona-Lage finden Sie hier.

Bürgertelefon des Landkreises Vorpommern-Greifswald

03834 8760-2300 +++ E-Mail: corona@kreis-vg.de +++ Montag bis Freitag 08:00-16:00 Uhr;

Sonnabend und Sonntag 08:00-12:00 Uhr

Sollten alle Leitungen belegt sein, haben Sie bitte etwas Geduld oder übermitteln Sie uns Ihr Anliegen per E-Mail: corona@kreis-vg.de!

Melde- und Mitwirkungspflicht für positiv getestete Personen und ihre Kontaktpersonen:

  • gemäß Allgemeinverfügung vom 11. Mai 2021
  • hier finden Sie alle erforderlichen Informationen und Auflagen für Betroffene und Beteiligte

Senden Sie das Formular bitte an hygiene@kreis-vg.de.

Dokumente und Hinweise zur Quarantäne