Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

PM-Archiv

Seiteninhalt
23.07.2020

Wandergesellen besuchen Greifswalder Landratsamt

Zwei Zimmerer auf dem Weg zum Nordkap

Zwei Wandergesellen haben der Kreisverwaltung in Greifswald und Landrat Michael Sack einen Besuch abgestattet.

Foto:v.lnr. Philipp van der Poorten und Leo Potthoff zu Besuch bei Landrat Michael Sack © Achim Froitzheim / LK VG
Foto:v.lnr. Philipp van der Poorten und Leo Potthoff zu Besuch bei Landrat Michael Sack © Achim Froitzheim / LK VG


Philipp van der Poorten aus Soest und Leo Potthoff aus Görlitz sind beide Zimmerer und gerade auf dem Weg zum Nordkap.
Nach den alten Regeln ihrer Zunft klopften die Gesellen auf der Walz in der Feldstraße 85 an und baten um eine kleine Unterstützung sowie das Siegel für ihr Wanderbuch.
Beides wurde im Rahmen eines Gesprächs mit dem Landrat natürlich gerne gewährt.
Die Wandergesellen sind schon längere Zeit unterwegs und dürfen sich traditionell ihrem Heimatort während der Wanderschaft nicht weiter als 50 Kilometer nähern.
Die nächsten Etappen sollen sie über die Republik Polen nach Litauen und durch Lettland nach Estland bis nach Finnland führen.
"Ich wünsche Ihnen für diesen Weg alles Gute und begrüße die Tradition der Walz ausdrücklich, da man auf Wanderschaft viele andere Menschen sowie andere Facetten des Handwerks kennenlernt und so seinen Horizont auf
einzigartige Weise erweitern kann", sagte Sack.

Foto Pressestelle LK V-G: (v.l.n.r.) Philipp van der Poorten und Leo Potthoff zu Besuch bei Landrat Michael Sack.

Seite zurück

Für Reiserückkehrer aus Risikogebieten*
besteht eine Meldepflicht. Nutzer der Corona-Warn-App, die eine Risikowarnung "Erhöhtes Risiko" erhalten haben, sollten ebenfalls beim Bürgertelefon anrufen.
Bitte melden Sie sich beim 
                         Bürgertelefon unter 03834 8760-2300
                         E-Mail: corona@kreis-vg.de
                         Montag, Dienstag, Donnerstag: 08:00-16:00 Uhr
                         Mittwoch, Freitag: 08:00-12:00 Uhr

*Risikogebiet im Sinne des Absatz 1 der geltenden SARS-CoV-2-Quarantäne-Verordnung ist ein Staat oder eine Region außerhalb der Bundesrepublik Deutschland, für welche zum Zeitpunkt der Einreise in die Bundesrepublik Deutschland ein erhöhtes Risiko für eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht. Siehe Pressemitteilung vom 17.06.2020 unter www.kreis-vg.de

Aktuelles zum CORONA-Virus