Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

PM-Archiv

Seiteninhalt
23.02.2021

Der erste Storch ist da - so früh wie noch nie

Dauergast vom Storchenpflegehof Papendorf ist ein guter Bekannter

Der erste Weißstorch ist bei uns in Vorpommern angekommen – sehr viel früher als in den Vorjahren.

Storch3 © Jens Krüger
Storch3 © Jens Krüger

Gut sichtbar hat sich der Storch in Papendorf bei Pasewalk wieder auf seinem Horst auf dem Storchenpflegehof einquartiert. Das männliche Tier landete dort bereits am 20. Februar um 16.10 Uhr. Laut Storchenhofbetreiber Jens Krüger kehrt dieser Storch Jahr für Jahr immer etwas früher an seinen Brutplatz zurück. Erstmals kam das Tier am 18. Mai 2017 an. 2018 war er dann schon am 21. März da, 2019 kam er am 5. März und 2020 bereits am 1. März. In diesem Jahr liegt vereinzelt noch Schnee an geschützten Stellen – Adebar ist dennoch bereits an angestammter Stelle.

Zudem hat er sich als vielfacher Vater einen soliden Ruf in der Region geschaffen:
Seit 2017 hat der Storch hier in Papendorf nämlich 15 Jungvögel erbrütet – eine recht hohe Jungenzahl, da der Weißstorch im vergangenen Jahr zwei Bruten gleichzeitig hatte. Eine davon befand sich auf dem Horst sowie eine Zweitbrut am Erdboden.
Anhand seiner Markierung/Kennung auf dem Ring am Bein sind sogar einige Reise-Details von "DEW 3T 950" bekannt. Entweder ist er nämlich ein sogenannter "Westflieger", der über die Meerenge von Gibraltar nach Afrika ins Winterquartier reist oder hat in Spanien überwintert. Das geht aus Winterablesungen in Pinto bei Madrid hervor. Dort hat sich das beringte Tier offenbar auf einer der großen Mülldeponien aufgehalten. DEW 3T 950 ist zu wünschen, dass es ein gutes Storchenjahr, also nicht zu nass oder zu kalt und nicht zu heiß sowie mit vielen Fröschen und Mäusen wird, so dass er an seinem bisherigen Bruterfolg anknüpfen kann.

Highslide JS
Storch1
Highslide JS
Storch2
Highslide JS
Storch4

Highslide JS
Storch5

Seite zurück

Alle aktuellen Informationen zur Corona-Lage finden Sie hier.

Bürgertelefon des Landkreises Vorpommern-Greifswald

03834 8760-2300 +++ E-Mail: corona@kreis-vg.de +++ Montag bis Freitag 08:00-16:00 Uhr;

Sonnabend und Sonntag 08:00-12:00 Uhr

Sollten alle Leitungen belegt sein, haben Sie bitte etwas Geduld oder übermitteln Sie uns Ihr Anliegen per E-Mail: corona@kreis-vg.de!

Hochrisikogebiet - verschärfte Schutzmaßnahmen an Kindertagesstätten und Schulen im Landkreis Vorpommern-Greifswald ab 25.01.2021

Melde- und Mitwirkungspflicht für positiv getestete Personen und ihre Kontaktpersonen:

  • gemäß Allgemeinverfügung vom 14. Januar 2021
  • hier finden Sie alle erforderlichen Informationen und Auflagen für Betroffene und Beteiligte

Senden Sie das Formular bitte an hygiene@kreis-vg.de.

Melde- und Quarantänepflicht für Reiserückkehrer/Einreisende aus Risikogebieten:

Selbstmeldung für Reiserückkehrer

für Einreisende/Rückreisende zur Abstimmung aller erforderlichen Maßnahmen.

Mehr Informationen stehen hier bereit.

Dokumente und Hinweise zur Quarantäne