Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Dienstleistungen

Seiteninhalt

Dienstleistungen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Versicherungsamt

Erläuterungen

Das Versicherungsamt ist in vielfältiger Weise in Fragen zur gesetzlichen Rentenversicherung (Deutsche Rentenversicherung Bund, Deutsche Rentenversicherung Nord,Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See) behilflich. Es übt die Aufgaben in eigener Zuständigkeit aus und handelt nicht im Auftrage der Versicherungsträger. Die Tätigkeit des Versicherungsamtes dient nur den Interessen des Bürgers. So soll den Auskunftssuchenden die Wahrnehmung und Durchsetzung sozialer Rechte erleichtert werden.

Es werden im Versicherungsamt die verschiedenen Anträge z.B. Altersrente, Rente wegen Erwerbsminderung, Hinterbliebenenrente, Erziehungsrente, Kontenklärung aufgenommen, Versicherungsverläufe geklärt und erklärt und zu allen Fragen rund um das Thema Rente Auskunft erteilt.

  • Auskunft und Beratung in Fragen der Sozialversicherung
  • Aufnahme von Rentenanträgen und anderen Leistungsanträgen (z. B. Reha) in der Arbeiter- und Angestelltenversicherung, der Knappschaftlichen Versicherung und Seekasse
  • Aufnahme von Anträgen auf Kontoklärung (Klärung versicherungsrechtlich relevanter Zeiten, Wiederherstellung von Versicherungsunterlagen nur bedingt, da die Archive geschlossen wurden)

Daneben unterstütz das Versicherungsamt die verschiedenen Sozialversicherungsträger bei Ermittlungen vor Ort, z. B. durch Aufnahme von Zeugenerklärungen.

Informationen über Ihre persönlichen Rentendaten oder eine konkrete »Rentenauskunft« erhalten Sie nur bei Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger.

Diese sind wie folgt zu erreichen:

Bundesversicherungsanstalt
www.deutsche-rentenversicherung-bund.de/  

Landesversicherungsanstalt
www.deutsche-rentenversicherung-nord.de/

... zurück

Alle aktuellen Informationen zur Corona-Lage finden Sie hier.

Bürgertelefon des Landkreises Vorpommern-Greifswald

03834 8760-2300 +++ E-Mail: corona@kreis-vg.de +++ Montag bis Freitag 08:00-16:00 Uhr;

Sonnabend und Sonntag 08:00-12:00 Uhr

Sollten alle Leitungen belegt sein, haben Sie bitte etwas Geduld oder übermitteln Sie uns Ihr Anliegen per E-Mail: corona@kreis-vg.de!

Hochrisikogebiet - verschärfte Schutzmaßnahmen an Kindertagesstätten und Schulen im Landkreis Vorpommern-Greifswald ab 25.01.2021

Melde- und Mitwirkungspflicht für positiv getestete Personen und ihre Kontaktpersonen:

  • gemäß Allgemeinverfügung vom 14. Januar 2021
  • hier finden Sie alle erforderlichen Informationen und Auflagen für Betroffene und Beteiligte

Senden Sie das Formular bitte an hygiene@kreis-vg.de.

Melde- und Quarantänepflicht für Reiserückkehrer/Einreisende aus Risikogebieten:

Selbstmeldung für Reiserückkehrer

für Einreisende/Rückreisende zur Abstimmung aller erforderlichen Maßnahmen.

Mehr Informationen stehen hier bereit.

Dokumente und Hinweise zur Quarantäne