Hilfsnavigation

Haffküste
© Achim Froitzheim / LK V-G 

Landkreis fördert neues Löschfahrzeug für Gemeinde Kruckow mit Zuschuss von 32.500 Euro

Gute Nachrichten für die freiwillige Feuerwehr in der Gemeinde Kruckow: Das gerade angeschaffte Löschgruppenfahrzeug LF 10 in wenig gebrauchtem Zustand für die Kameraden am Standort Schmarsow wird vom Landkreis Vorpommern-Greifswald mit 32.5000 Euro gefördert.

Löschfahrzeug für die Feuerwehr in Schmarsow: Dezernent Dirk Scheer übergibt Zuwendungsbescheid

Dirk Scheer als zuständiger Dezernent und der Leiter der kreislichen Brandschutzdienststelle des Ordnungsamtes, Mathias Kunicke, übergaben Bürgermeisterin Vera Müncheberg und Wehrführer Ricardo Kobernuhs den entsprechenden Zuwendungsbescheid.

Die Gemeinde Kruckow hatte für ihre Feuerwehr am Standort Schmarsow schon seit längerer Zeit nach einem Löschgruppenfahrzeug gesucht. Denn der alte Tanklöschwagen der Marke Ifa W 50 musste aufgrund eines Schadens außer Dienst gestellt werden. In der Zwischenzeit half die Nachbarfeuerwehr Tutow mit einer Leihgabe aus und stellte ein Fahrzeug zur Verfügung.

Im vergangenen Jahr dann wurde das gesuchte Einsatzfahrzeug im Brandenburgischen entdeckt – zum Kaufpreis von rund 65.000 Euro. Beim Landkreis wurde daraufhin ein Antrag auf finanzielle Förderung gestellt. Da der Kauf des Fahrzeugs dann aber doch sehr schnell über die Bühne gehen musste – es gab auch noch andere Interessenten – stellte die Gemeinde Kruckow beim Landkreis einen Antrag auf vorzeitigen Maßnahmebeginn und bezahlte zunächst die gesamte Summe für den Kauf des "LF 10". Insgesamt wurden seit der Anschaffung mit dem neuen Löschfahrzeug bereits 25 Einsätze absolviert.

Bürgermeisterin und Wehrführer freuten sich sehr über den Bescheid. "Mit dem Kauf des Löschgruppenfahrzeugs LF 10 steht die Freiwillige Feuerwehr Schmarsow gut ausgerüstet für anstehende weitere Aufgaben bereit. Somit wird der abwehrende Brandschutz im Bereich Kruckow-Schmarsow und in den benachbarten Gemeinden nachhaltig verbessert", sagte Dirk Scheer.