Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Wasserstoff

Seiteninhalt

Koordinierungsstelle zum Themenkomplex Wasserstoff im Landkreis Vorpommern-Greifswald

Seit Anfang Februar 2022 hat der Landkreis Vorpommern-Greifswald eine "Koordinierungsstelle zum Themenkomplex Wasserstoff". Ansprechsprechpartner des Projekts ist Martin Heyer.

Der Koordinator wird sowohl bereits vorhandene Wasserstoffaktivitäten- und Initiativen in Mecklenburg-Vorpommern für den Landkreis Vorpommern-Greifswald begleiten als auch neue Schnittpunkte zwischen den Beteiligten schaffen. Ziel ist der Aufbau und die Verstetigung eines regionalen Wasserstoffnetzwerkes. Netzwerkpartner aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung sollen zur Umsetzung konkreter Projekte zusammengebracht werden. Dabei werden regionale als auch überregionale Forschungsexpertisen zusammengefügt. Ebenfalls wird die Fördermittelakquise- und Bewirtschaftung für die eigenen und die Projekte der Netzwerkpartner betrieben als auch die Koordination der Fördermittelbeantragung übernommen.

An den Wasserstoffkoordinator können sich private und öffentliche Unternehmen, Forschungseinrichtungen und kommunale Einrichtungen wenden um Möglichkeiten im Bereich der Wasserstoffwirtschaft zu besprechen.

Das Projekt "Koordinierungsstelle zum Themenkomplex Wasserstoff" wird vom Regionalen Planungsverband Vorpommern gefördert. Die Leitung, des bis 31.08.2024 geförderten, Projekts obliegt dem Sachgebiet Kreisentwicklung und Wirtschaftsförderung des Amtes für Wasserwirtschaft und Kreisentwicklung.