Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

LAG »Stettiner Haff«

Seiteninhalt

Eröffnung der Solarelektroladestation in Eggesin

Der Bürgermeister der Stadt Eggesin, Herr Jesse, eröffnete am 25. Juli 2019 die Solarelektroladestation in Eggesin, welche durch LEADER-Fördermittel finanziert wurde. Partner/-innen des Netzwekes "Elektromobilität", Vertreter/-innen der Stadt Eggesin und Interessierte Bürger/-innen kamen zur Eröffnung.

Der Standort der neuen Solarelektroladestation „Am Bahnhof“ neben dem Naturpark „Am Stettiner Haff“ wurde gewählt, da sich hier ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt, sowie touristische und kulturelle Sehenswürdigkeiten befinden. Alle Einrichtungen im Zentrum Eggesins können während der Ladezeit aufgrund der Nähe besucht werden. Die Versorgung der Säulen erfolgt mit Solarenergie. Für die Installation der Photovoltaikanlage eignete sich das Dach des ehemaligen Bahnhofsgebäudes. Die E- Tankstelle kann sowohl für Ladevorgänge von E-Bikes als auch von Elektroautos zur Aufladung genutzt werden. Barrierefreiheit zu den Stellplätzen während der Ladevorgänge ist gegeben.

Das Gebäude des alten Bahnhofs, auf dem sich die Photovoltaikanlage für die Ladestation befindet, wird im Zuge eines weiteren

E-Tankstelle © Geschäftsstelle der LAG Stettiner Haff
E-Tankstelle © Geschäftsstelle der LAG Stettiner Haff
Ladevorgang E-Tankstelle Eggesin Carina Mielke © Geschäftsstelle der LAG Stettiner Haff
Ladevorgang E-Tankstelle Eggesin
Carina Mielke © Geschäftsstelle der LAG Stettiner Haff
Eröffnung der Solarelektroladestation in Eggesin © Geschäftsstelle der LAG Stettiner Haff
Eröffnung der Solarelektroladestation in Eggesin © Geschäftsstelle der LAG Stettiner Haff

LEADER-Projektes umfuntioniert. Hier entsteht ein Pflegestützpunkt für das touristische Wegenetz in der Region Stettiner Haff.

Alle aktuellen Informationen zur Corona-Lage finden Sie hier.

Bürgertelefon des Landkreises Vorpommern-Greifswald

03834 8760-2300 +++ E-Mail: corona@kreis-vg.de +++ Montag bis Freitag 08:00-16:00 Uhr;

Sonnabend und Sonntag 08:00-12:00 Uhr

Sollten alle Leitungen belegt sein, haben Sie bitte etwas Geduld oder übermitteln Sie uns Ihr Anliegen per E-Mail: corona@kreis-vg.de!

Melde- und Mitwirkungspflicht für positiv getestete Personen und ihre Kontaktpersonen:

  • gemäß Allgemeinverfügung vom 12. April 2021
  • hier finden Sie alle erforderlichen Informationen und Auflagen für Betroffene und Beteiligte

Senden Sie das Formular bitte an hygiene@kreis-vg.de.

Melde- und Quarantänepflicht für Reiserückkehrer/Einreisende aus Risikogebieten:

Selbstmeldung für Reiserückkehrer

für Einreisende/Rückreisende zur Abstimmung aller erforderlichen Maßnahmen.

Mehr Informationen stehen hier bereit.

Dokumente und Hinweise zur Quarantäne