Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Kinderarzt-Hotline

Seiteninhalt

Kinderarzt-Hotline

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Standesamtsaufsicht

Beschreibung

Die Standesämter der kreisangehörigen Ämter und amtsfreien Gemeinden sind für die Beurkundung des Personenstandes (Geburt, Sterbefälle, Eheschließung) zuständig.

Die Standesamtsaufsicht unterstützt die zuständigen Behörden bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben, insbesondere bei rechtlich schwierigen Fällen.

Aufgaben

Die Aufgaben der Standesamtsaufsicht sind unmittelbar mit den Aufgaben der Standesämter verbunden. Neben der Fachaufsicht und der beratenden Funktion im Personenstandsrecht werden weitere Aufgaben wahrgenommen (zum Beispiel):

  • Beglaubigung und Legalisation von Urkunden,

  • Nachbeurkundung des Personenstandes mit Auslandsberührung,

  • Durchführung von gerichtlichen Berichtigungsverfahren für inländische Personenstandsurkunden,

  • Prüfung der Rechtswirksamkeit ausländischer Urkunden,

  • Beratung bei Eheschließung mit Auslandsbeteiligung, insbesondere dann, wenn der zukünftige Ehepartner zwecks Eheschließung nach Deutschland einreisen möchte.
  • Prüfung der Anerkennung der Adoption eines Kindes im Ausland, evtl. Führung des familiengerichtlichen Verfahrens auf Anerkennung.