Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Bildung & Kultur

Seiteninhalt

Bildung - Willkommen an Bord!

Die Stabsstelle Kommunales Bildungsmanagement | Lernen vor Ort ist am 1. September 2012 in die zweite Phase gestartet.

Deutschlandweit haben 35 Kommunen den Zuschlag vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) für die Weiterführung ihrer Vorhaben im Programm "Lernen vor Ort 2.0" erhalten - auch der Landkreis Vorpommern-Greifswald. 

Von Seiten der Jury wurde im bundesweiten Vergleich unter anderem der hohe politische Gestaltungswille unseres neuen Landkreises bei der Lösung der Bildungsprobleme vor Ort wertschätzend vermerkt. 

Ziele

  • Erarbeitung eines ressortübergreifenden BildungsEntwicklungsPlanes auf  Grundlage des vorliegenden ersten Bildungsberichts Vorpommern-Greifswald
  • Bildungsmonitoring mit drei zentralen Produkten:
    • a) Bildungsberichte zur Struktur und Entwicklung des Bildungswesen (Zweiter Bildungsbericht und Kinder- und Jugendbildungsbericht)
    • b) einzelthematische Analysen, zum Beispiel im Auftrag der Lenkungsgruppe BildungsEntwicklungsPlanung zur beruflichen Bildung
    • c) Datenhaltung
  • Erarbeitung eines ressortübergreifenden Familienbildungskonzeptes für den Landkreis
  • Unterstützung von Beteiligungsprozessen von Jugendlichen im demokratischen Gemeindeleben durch weitere Initiierung, Begleitung und Koordinierung von örtlichen Jugendbeiräten
  • BildungsMarketing für "Lebenslanges Lernen im Landkreis Vorpommern-Greifswald"
  • Koordination der deutsch-polnischen Bildungslandschaft (Video)

Für Reiserückkehrer aus Risikogebieten*
besteht eine Meldepflicht. Nutzer der Corona-Warn-App, die eine Risikowarnung "Erhöhtes Risiko" erhalten haben, sollten ebenfalls beim Bürgertelefon anrufen.
Bitte melden Sie sich beim 
                         Bürgertelefon unter 03834 8760-2300
                         E-Mail: corona@kreis-vg.de
                         Montag, Dienstag, Donnerstag: 08:00-16:00 Uhr
                         Mittwoch, Freitag: 08:00-12:00 Uhr

*Risikogebiet im Sinne des Absatz 1 der geltenden SARS-CoV-2-Quarantäne-Verordnung ist ein Staat oder eine Region außerhalb der Bundesrepublik Deutschland, für welche zum Zeitpunkt der Einreise in die Bundesrepublik Deutschland ein erhöhtes Risiko für eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht. Siehe Pressemitteilung vom 17.06.2020 unter www.kreis-vg.de

Aktuelles zum CORONA-Virus