Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Wunschkennzeichen

Seiteninhalt

Wunschkennzeichen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Bildungsangebote für Neuzugewanderte

Kommunale Koordination der Bildungsangebote für Neuzugewanderte

Wir stellen uns vor...

v.l.n.r.: Silke Bahn-Scheller, Anne Binneberg-Hofmann © Anke Radlof / LK V-G
v.l.n.r.: Silke Bahn-Scheller, Anne Binneberg-Hofmann © Anke Radlof / LK V-G

Ziel der Projektarbeit ist der Abbau von struktureller Bildungsbenachteiligung im Rahmen des Kommunalen Bildungsmanagements. Hauptsächlich sind wir in den Arbeitsfeldern Koordinierungs- und Netzwerkarbeit sowie Entwicklung von erforderlichen Instrumenten und Konzepten aktiv.

Wir unterstützen und begleiten im Landkreis Vorpommern-Greifswald verschiedene Netzwerke und runde Tische bei der Abstimmung und Steuerung der Bildungsangebote für NZG. Außerdem werden über regelmäßige Arbeitsgespräche und Treffen mit verschiedenen Akteuren in der Bildungs- und Integrationsarbeit Herausforderungen und Problemlagen identifiziert und bearbeitet, um so die Integration der NZG durch Bildung zu erleichtern.

Wir erstellen eine Gesamtübersicht, in der ein breites Spektrum an Angeboten von Integrationskursen und Deutsch-Prüfungen über berufsbezogene Sprachförderung und Weiterqualifizierungen bis hin zu ehrenamtlichen Nachhilfestunden, interkulturellen Cafés und Beratungsmöglichkeiten aufgeführt ist. Sie enthält außerdem aktuelle und interessante Informationen für Haupt- und Ehrenamtliche der Integrationsarbeit.

Weitere Informationen finden Sie im Bereich Bildung und Leben.

Für Reiserückkehrer aus Risikogebieten*

besteht gemäß geltender Quarantäneverordnung eine Absonderungs- und Meldepflicht. Bitte melden Sie sich zur Abstimmung weiterer Schritte (Testpflicht/Quarantäne) bei unserem Bürgertelefon. Nutzer der Corona-Warn-App, die die Risikowarnung "Erhöhtes Risiko" erhalten haben, melden sich bitte ebenfalls dort.

Bürgertelefon unter 03834 8760-2300
E-Mail: corona@kreis-vg.de
Montag, Dienstag, Donnerstag: 08:00-16:00 Uhr
Mittwoch, Freitag: 08:00-12:00 Uhr

*) Die Einstufung internationales Risikogebiet erfolgt durch das Bundesministerium für Gesundheit, das Auswärtige Amt und das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und wird durch das Robert-Koch-Institut auf der Internetseite https://www.rki.de/covid-19-risikogebiete veröffentlicht.

Gebiete mit erhöhter COVID-Aktivität in Deutschland (inländische Risikogebiete) werden auf der Internetseite des Landesamtes für Gesundheit und Soziales M-V (https://www.lagus.mv-regierung.de/Gesundheit/InfektionsschutzPraevention/Daten-Corona-Pandemie) veröffentlicht.

Es besteht laut geltender Landesverordnung eine Anzeigepflicht für Veranstaltungen gem. § 8 Abs. 5a Corona-Lockerungs-LVO MV. Nutzen Sie bitte das untenstehende Formular, um Ihrer Anzeigepflicht nachzukommen und schicken es per E-Mail an corona@kreis-vg.de . Nähere Informationen zu Veranstaltungen finden Sie in unserer Handreichung zum Thema Veranstaltungen.

Handlungsrichtlinie für Veranstaltungen

Aktuelles zum CORONA-Virus