Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Verwaltungslotse

Seiteninhalt

Psychiatriekoordination

Beschreibung

Die Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft (PSAG) des Landkreises Vorpommern-Greifswald ist ein Zusammenschluss von Fachkräften, Betroffenen aus den Arbeitsfeldern der Gesundheits-, Jugend-, Alten- und Behindertenhilfe, in denen psychosoziale Belange eine besondere Bedeutung haben. Den Kernbereich der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft bilden dabei die verschiedenen Bereiche der psychiatrischen und psychosozialen Versorgung.

Die Aufgaben der PSAG

Die PSAG hat sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, die fachliche Zusammenarbeit zwischen den im Psychiatrie- und Suchtbereich tätigen Verbänden, Vereinen und Diensten zu verbessern, Bedarfe in der psychiatrischen und psychosozialen Versorgung aufzudecken und Lösungsansätze zu erarbeiten. Sie versteht sich als Interessensvertretung der Betroffenen gegenüber des Psychiatriebeirates, anderen Fachlichkeiten aus dem Gesundheitswesen, der Politik, der Verwaltung und der Öffentlichkeit.

Psychiatriebeirat

Der Psychiatriebeirat übernimmt die wichtige Verbindung zwischen der politischen und der operativen Ebene. Im Psychiatriebeirat arbeiten alle an dem Eingliederungshilfeprozess Beteiligten unter Federführung der Psychiatriekoordination und des Sozialhilfeträgers zusammen, inklusive der Vertreter von Betroffenen und deren Angehörigen.

Orientierung bietet dabei der »Plan zur Weiterentwicklung eines integrativen Hilfesystems für psychisch kranke Menschen« in dem wesentliche Ziele sowie Schwerpunktsetzungen in der psychiatrischen Versorgung von psychisch Erkrankten und suchtmittelabhängigen Menschen beschrieben sind.