Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Verwaltungslotse

Seiteninhalt

Annahme- und Wertstoffhöfe

Beschreibung

Ein Recycling- oder Wertstoffhof ist eine abfallwirtschaftliche Einrichtung des öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgers, privater Träger oder Vereine zum Zwecke der Einsammlung und Weiterleitung von Abfällen und Wertstoffen aus privaten Haushalten und dem Kleingewerbe zu Verwertungs- oder Entsorgungsanlagen.

Das Wertstoffsammelkonzept des Recyclinghofs gehört zu den sogenannten Bringsystemen, im Gegensatz zu den Holsystemen z. B. der Gelben Tonne. Zu entsorgende Wertstoffe werden vom Abfallbesitzer selbst zu den Recyclinghöfen gebracht.

Ein Wertstoffhof besteht in der Regel aus einer befestigten Fläche, auf der Container zur getrennten Sammlung aufgestellt sind. Die wesentlichen Abfallfraktionen, die je nach Standortbedingungen angenommen werden, sind

  • Sperrmüll,
  • Altholz,
  • Metallschrott,
  • Grünschnitt,
  • Bauabfälle,
  • Elektrogeräte,
  • Pappe und Altpapier,
  • Altglas,
  • Altkleider,
  • Altfarben,
  • Leuchtstofflampen,
  • Starterbatterien etc.

Einige Abfallarten sind kostenfrei und für einige werden Entgelte bzw. Gebühren erhoben.

Übersicht

Ein Übersicht der Wertstoffhöfe finden Sie im unteren Bereich der jeweiligen Internetseite des