Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Landkreis Vorpommern-Greifswald

Seiteninhalt

Der Landkreis Vorpommern-Greifswald

Der Landkreis Vorpommern-Greifswald ist Deutschlands drittgrößter Landkreis. Er liegt in Mecklenburg-Vorpommern und grenzt direkt an das Nachbarland Polen. Kreisstadt ist die Universitäts- und Hansestadt Greifswald. Lesen Sie hier, was der nördlichste Zipfel unsere Republik zu bieten hat.

Geschichte

Der Landkreis Vorpommern-Greifswald blickt auf eine sehr junge Geschichte zurück. Er wurde im Zuge der Kreisgebietsreform am 4. September 2011 aus der Stadt Greifswald, den Landkreisen Ostvorpommern, Uecker-Randow sowie Teilen des Landkreises Demmin gebildet. Zur Zeit davor erfahren Sie etwas unter dem Menüpunkt Geschichte.

Städte und Gemeinden

Im Kreisgebiet Vorpommern-Greifswald leben 237.066 (Stand 31.12.2017) Menschen in den

  • 6 amtsfreien Gemeinden,
  • 13 Ämtern mit ihren
  • 134 amtsangehörigen Gemeinden.

Organisation

Ein Landkreis ist ein Gemeindeverband und eine Gebietskörperschaft. Er verwaltet sein Gebiet. Die Aufgaben einer Kreisverwaltung sind dabei sehr vielfältig.

Folgende Stichpunkte lassen erahnen, was der Großbetrieb "Verwaltung" tagtäglich leistet:

  • Sozialhilfe
  • Personennahverkehr
  • Natur- und Landschaftsschutzgebiete
  • Abfallbeseitigung
  • Rettungswesen, Brand- und Katastrophenschutz
  • Gesundheitswesen und Lebensmittelüberwachung
  • Tierseuchenbekämpfung, Tierschutz
  • Führerscheinwesen, KFZ-Zulassung
  • Bau und Unterhaltung von Kreisstraßen
  • berufsbildende Schulen, Förderschulen
  • Jugendpflege, -betreuung und -erziehung
  • Bauaufsicht u.v.m.

Wie die Leistungserbringung organisiert ist, erfahren Sie hier im Verwaltungswegweiser.

Seite zurück