Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

PM-Archiv

Seiteninhalt
11.01.2021

Zulassungsstelle und Führerscheinstelle im Kreis mit Maßnahmen zur Kontaktreduzierung weiterhin geöffnet

Anmeldung von Wohnmobilen und Motorrädern nur in Ausnahmefällen – kein Führerschein-Umtausch

Die Zulassungsstelle und die Führerscheinstelle im Landkreis Vorpommern-Greifswald müssen sich der zunehmend angespannten Corona-Situation mit ihren Service-Leistungen und dem Zugang weiter anpassen.

Kreislogo.png (freigestellt)
Kreislogo.png (freigestellt)


Um unnötige Kontakte auf ein Minimum zu beschränken und die Stellen gleichzeitig für die Bürgerinnen und Bürger trotzdem geöffnet zu halten, ist es erforderlich, das Angebot von Leistungen bis Ende Januar zu reduzieren.

So werden die Bürgerinnen und Bürger dringend gebeten, vorerst keine Wohnmobile und Motorräder zuzulassen, die um diese Jahreszeit eher selten zum Einsatz kommen.
Auch die Änderung der Anschrift beim Umzug innerhalb des Landkreisen sollte bis Ende Januar vorerst nicht vorgenommen werden. Die Zulassungsstelle sollte per E- Mail (Email-Adressse: strassenverkehr@kreis-vg.de) über den Umzug informiert werden.
Außerdem bleibt der angekündigte Umtausch von Altführerscheinen weiterhin ausgesetzt.
Diese Regelung gilt für alle drei Standorte der Kreisverwaltung, nämlich für die Zulassungs- und Führerscheinstellen in Greifswald, Anklam und Pasewalk.

Die Verwaltung macht in diesem Zusammenhang darauf aufmerksam, dass in Ihren Gebäuden eine Maskenpflicht besteht. Es ist unter allen Umständen eine Bedeckung über Mund und Nase zu tragen. Es wird zusätzlich weiterhin darum gebeten, Abstand zu halten sowie die Hände zu desinfizieren.
"Mit dieser Verfahrensweise hoffen wir, die Zulassungsstelle und die Führerscheinstelle mit ihren Leistungen in verantwortungsvoller Art und Weise für die Bürgerinnen und Bürger weiter öffnen zu können. Wir bitten um Verständnis dafür, dass unter den gegebenen Umständen nicht alle Anliegen erfüllt werden können", sagte Kreissprecher Achim Froitzheim.

Seite zurück

Alle aktuellen Informationen zur Corona-Lage finden Sie hier.

Bürgertelefon des Landkreises Vorpommern-Greifswald

03834 8760-2300 +++ E-Mail: corona@kreis-vg.de +++ Montag bis Freitag 08:00-16:00 Uhr;

Sonnabend und Sonntag 08:00-12:00 Uhr

Sollten alle Leitungen belegt sein, haben Sie bitte etwas Geduld oder übermitteln Sie uns Ihr Anliegen per E-Mail: corona@kreis-vg.de!

Melde- und Mitwirkungspflicht für positiv getestete Personen und ihre Kontaktpersonen:

  • gemäß Allgemeinverfügung vom 9. Dezember 2020
  • hier finden Sie alle erforderlichen Informationen und Auflagen für Betroffene und Beteiligte

Senden Sie das Formular bitte an hygiene@kreis-vg.de.

Melde- und Quarantänepflicht für Reiserückkehrer/Einreisende aus Risikogebieten:

Selbstmeldung für Reiserückkehrer

für Einreisende/Rückreisende zur Abstimmung aller erforderlichen Maßnahmen.

Mehr Informationen stehen hier bereit.

Dokumente und Hinweise zur Quarantäne