Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

PM-Archiv

Seiteninhalt
01.04.2020

Weitere Menschen aus Pflegeeinrichtung in Gemeinde Heringsdorf positiv getestet

Quarantäneanordnung für alle Infizierten und sämtliche Kontaktpersonen wird strikt durchgesetzt

Im Landkreis Vorpommern-Greifswald gibt es aktuell mittlerweile 67 laborbestätigte Fälle, in denen sich Menschen mit dem neuartigen Corona-Virus infiziert haben.

Corona_PM 42 Quelle: BZgA
Corona_PM 42
Quelle: BZgA

Davon befinden sich fünf in stationärer Behandlung und zehn sind mittlerweile genesen.

Nachdem sich in einer Pflegeeinrichtung in der Gemeinde Heringsdorf mehrere Menschen mit dem neuartigen Corona-Virus angesteckt hatten und das Gesundheitsamt des Landkreises alle notwendigen Maßnahmen veranlasst hatte, sind bei Nachkontrollen weitere Personen positiv getestet worden.
Insgesamt sind nun elf Menschen aus dem Heim positiv auf das Corona-Virus getestet worden, davon drei Mitarbeiter. Zwei Personen befinden sich in stationärer Behandlung. Davon geht es einem Patienten mittlerweile soweit besser, dass er voraussichtlich aus der stationären Behandlung wieder entlassen werden kann.
Die aktuell positiv getesteten Bewohner werden aus ihrer separaten Unterbringung zurück in die Pflegeeinrichtung verlegt, wo von Anfang an auch die anderen mit dem Virus infizierten Bewohner untergebracht sind.

Für sämtliche positiv getesteten Menschen und deren Kontaktpersonen hat der Landkreis eine Quarantäne angeordnet. Diese wird strikt mit den zur Verfügung stehenden Zwangsmitteln, wie beispielsweise Zwangsgeldern durchgesetzt.
Die örtliche Ordnungsbehörde Heringsdorf hat den Auftrag erhalten, Kontrollen vorzunehmen und Feststellungen dem Landkreis zur zwangsweisen Durchsetzung der Verfügungen zu melden.

Seite zurück

Für Reiserückkehrer aus Risikogebieten*
besteht eine Meldepflicht. Nutzer der Corona-Warn-App, die eine Risikowarnung "Erhöhtes Risiko" erhalten haben, sollten ebenfalls beim Bürgertelefon anrufen.
Bitte melden Sie sich beim 
                         Bürgertelefon unter 03834 8760-2300
                         E-Mail: corona@kreis-vg.de
                         Montag, Dienstag, Donnerstag: 08:00-16:00 Uhr
                         Mittwoch, Freitag: 08:00-12:00 Uhr

*Risikogebiet im Sinne des Absatz 1 der geltenden SARS-CoV-2-Quarantäne-Verordnung ist ein Staat oder eine Region außerhalb der Bundesrepublik Deutschland, für welche zum Zeitpunkt der Einreise in die Bundesrepublik Deutschland ein erhöhtes Risiko für eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht. Siehe Pressemitteilung vom 17.06.2020 unter www.kreis-vg.de

Aktuelles zum CORONA-Virus