Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

PM-Archiv

Seiteninhalt

Neujahrs- und Winterkonzerte als Vorbereitung auf "Jugend musiziert"

Derzeit bereiten sich derzeit 50 Schüler der Kreismusikschule Wolgast-Anklam im Alter von 6 bis 17 Jahren gemeinsam mit ihren Lehrern auf den Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" Ende Januar in vor. Als Generalprobe zeigen die Schüler in vier Konzerten ihr musikalisches Können und ihr Leistungsvermögen.

Im ersten Winterkonzert am Freitag, 10. Januar, um 17 Uhr im Kornspeicher Wolgast werden junge Akkordeonspieler in der Kategorie Akkordeon Kammermusik und ein Bläser Duo ihre erste Bewährungsprobe vor öffentlichem Publikum

Blockflöten Quartett: (von links) Kira Wiese, Marlene Heße, Jonathan Fuhr und Luise Holmer
Blockflöten Quartett: (von links) Kira Wiese, Marlene Heße, Jonathan Fuhr und Luise Holmer

haben. Es werden drei Akkordeon Duos, ein Akkordeon Quartett, zwei Duos mit Akkordeon Klarinette/Querflöte und ein Klarinetten Duo zu hören sein.

Am Samstag, 11. Januar, findet wieder ein Neujahrskonzert in Zinnowitz im Haus des Gastes um 11 Uhr statt. Teilnehmer in den Kategorien Violinen Ensemble, Blockflöten-Quartett, Klavier solo und Saxofon solo hoffen auf ein gut besuchtes Konzert.

Beim dritten Konzert am Samstagnachmittag, 11. Januar, in der Aula des Lilienthal Gymnasiums Anklam um 15 Uhr erwarten die Konzertbesucher musikalische Beiträge auf dem Klavier solo und Ensemblebeiträge Akkordeon/Blockflöte und zweier Querflöten Duos.

Das vierte Winterkonzert findet traditionell am Sonntag, 12. Januar, um 11 Uhr im Atelier „Otto Niemeyer-Holstein“ in Lüttenort statt. Diesem Konzert fiebern drei Sängerinnen, 2 Klavierspieler solistisch, ein Klarinetten Trio und das Duo Saxofon Posaune entgegen.

So haben alle 50 Teilnehmer die Möglichkeit, Ausschnitte aus ihren Wettbewerbsprogrammen dem interessierten Publikum vorzutragen. Sollte das eine oder andere bei den Winterkonzerten doch schiefgehen, so haben die Schüler noch zwei Wochen Zeit zum Üben, bevor es am 25. und 26. Januar zum Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in die Hansestadt Stralsund geht. Der Eintritt für alle Konzerte ist frei.

Violinen Trio: (von links) Anna PaulineParlow, AnnaMaria Börrnert und Maximilian Elias Schiller
Violinen Trio: (von links) Anna PaulineParlow, AnnaMaria Börrnert und Maximilian Elias Schiller

Seit 57 Jahren gibt es den bundesweiten Wettbewerb „Jugend musiziert“. Er ist ein Podium für junge Musikerinnen und Musiker, ihr musikalisches Können als Solisten oder im Ensemble in der Öffentlichkeit zu präsentieren und einer fachkundigen Jury vorzustellen. Der Drei- Stufenwettbewerb setzt sich zusammen aus den Regionalausscheiden im Januar, den Landesausscheiden im März und dem Bundeswettbewerb zu Pfingsten.

  • Erstes Winterkonzert: Freitag, 10. Januar, 17 Uhr Kornspeicher Wolgast 
  • Zweites Winterkozert: Neujahrskonzert am Sonnabend, 11. Januar, 11 Uhr Haus des Gastes Zinnowitz
  • Drittes Winterkonzert: Sonnabend, 11. Januar, 15 Uhr Aula Lilienthal Gymnasium Anklam
  • Viertes Winterkonzert: Sonntag, 12. Januar, 11 Uhr Atelier "Otto Niemeyer-Holstein"

Bürgertelefon zum Corona-Virus: 03834 8760-2300
Montag-Freitag 08:00-16:00 Uhr
Unternehmerhotline 03834 8760-2500
Montag-Freitag 08:00-16:00 Uhr

Aktuelles zum CORONA-Virus