Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

PM-Archiv

Seiteninhalt
26.03.2020

Landkreis informiert transparent, multimedial und aktuell über die Corona-Situation

Mit Stand vom heutigen Morgen gibt es im Kreis 37 laborbetätigte Fälle von Corona-Infektionen.

Kreislogo.png (freigestellt)
Kreislogo.png (freigestellt)

Darunter sind neun Menschen, die als bereits genesen gelten. Zusätzlich zu den beiden Abstrich-Zentren in Greifswald und Pasewalk haben heute (26.03.2020) zwei mobile Abstrich-Teams ihre Arbeit aufgenommen, die mit zwei Bussen im Landkreis unterwegs sind. Die Standorte und Uhrzeiten finden sich unter www.kreis-vg.de auf der Homepage des Landkreises. Mit Hochdruck arbeitet der Kreis gemeinsam mit der Universitäts-Medizin Greifswald derzeit daran, eine Fieber-Ambulanz in der Universitäts- und Hansestadt zu istallieren. Diese Einrichtung wird ergänzt durch ein ähnliches Angebot in Ueckermünde, welches durch den dortigen Ärzteverbundes HaffNet eingerichtet wurde.

Neben der Abarbeitung der Corona-Situation durch den Verwaltungsstab des Landkreises sowie die Koordinierungsgruppe der Verwaltung betreibt der Kreis eine intensive Bevölkerungsinformation.
"Wir haben uns zum Ziel gesetzt, unsere Bürgerinnen und Bürger transparent, multimedial und stets aktuell über die Corona-Situation im Landkreis Vorpommern-Greifswald zu informieren", sagte Landrat Michael Sack. "Um dies zu erreichen, setzt das Team meiner Pressestelle täglich neue Ideen um. Der besonderen Situation geschuldet, sind durchaus auch für eine Verwaltung ungewohnte und sehr kreative Lösungen dabei", betonte Sack. Ein Publikumsliebling zeichne sich schon ab, so der Landrat, das sei mit Abstand das Erklär-Video zum Kontaktverbot auf Plattdeutsch. Dieses sei jedoch in etlichen weiteren Sprachen ebenfalls verfügbar.
Zusätzlich zu den Informationsangeboten über die klassischen Medien Zeitung, Radio und Fernsehen, welche aus der Pressestelle täglich mit Informationen versorgt werden, hat die Verwaltung ihre Internetseite www.kreis-vg.de speziell für die Corona-Situation umgestaltet. Unter der Rubrik "Aktuelles zum CORONA-Virus" finden Bürgerinnen und Bürger verschiedenste Rubriken zum Thema, die täglich aktualisiert werden.
Beim ersten Öffnen der Seite erscheint sofort der Hinweis auf das Bürgertelefon der Verwaltung, welches unter der Rufnummer 03834 8760-2300 erreichbar ist. Das Bürgertelefon ist wochentags von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr sowie am Wochenende von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr besetzt. Zahlreiche selbst produzierte Handreichungen des Kreises zu vielen Fragestellungen, Themen und Lebenslagen finden sich auf Facebook und Youtube.

Seite zurück

Bürgertelefon zum Corona-Virus: 03834 8760-2300
Montag-Freitag 08:00-16:00 Uhr +++ Samstag 09:00-12:00 Uhr
Unternehmerhotline 03834 8760-2500
Montag-Freitag 08:00-16:00 Uhr

Aktuelles zum CORONA-Virus