Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

PM-Archiv

Seiteninhalt
25.03.2020

Kreis nimmt ab morgen zwei mobile Abstrich-Zentren in Betrieb

Teams in Bussen machen zu festgelegten Zeiten in Städten Station

Bild von IXimus auf Pixabay Pixabay
Bild von IXimus auf Pixabay
Pixabay

Dazu fahren die Teams, die sich aus medizinischem Fachpersonal zusammensetzen, mit Bussen festgelegte und mit der jeweiligen Kommune abgestimmte Standorte an.
Am jeweiligen Standort kann der Bus von Bürgerinnen und Bürgern mit dem Auto angefahren werden. Die Abstrichwilligen müssen wie bei den stationären Abstrich-Zentren eine Überweisung vom Hausarzt nach vorherigem Anruf bei diesem vorweisen.
Die Verkehrsgesellschaft des Landkreises VVG stellt die Busse für die mobilen Teams zur Verfügung. Diese werden ausschließlich für die Abstrich-Teams eingesetzt. Die Schutzausrüstung sowohl für das Team als auch für den Busfahrer stellt der Landkreis zur Verfügung.
Der derzeit vorbereitete Tourenplan lautet wie folgt:

Mobile Abstrichteams ab 30.03.2020
Mobile Abstrichteams ab 30.03.2020

Als Zeitrahmen für die Abstrichnahme ist täglich von 9:00-14:00 Uhr vorgesehen. Die Abstriche werden außerhalb des Busses vorgenommen.
Über die Homepage des Landkreises können die Informationen über den Standort der Abstrich-Teams unter www.kreis-vg.de von den Bürgern eingesehen werden.

Seite zurück

Bürgertelefon zum Corona-Virus: 03834 8760-2300
Montag-Freitag 08:00-16:00 Uhr +++ Samstag 09:00-12:00 Uhr
Unternehmerhotline 03834 8760-2500
Montag-Freitag 08:00-16:00 Uhr

Aktuelles zum CORONA-Virus