Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

PM-Archiv

Seiteninhalt
17.07.2020

Bürgerbeauftragter hält Sprechtag in Pasewalk

Anmeldung für Termin im Schweriner Büro erbeten

Der Bürgerbeauftragte des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Matthias Crone, ist am Dienstag, 01. September 2020, in Pasewalk. Dieser Termin findet in der Kreisverwaltung, An der Kürassierkaserne 9, statt.

Matthias Crone - Bürgerbeauftragter des Landes Mecklenburg-Vorpommern
Matthias Crone - Bürgerbeauftragter des Landes Mecklenburg-Vorpommern


Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich zuvor telefonisch im Büro des Bürgerbeauftragten, Schlossstraße 1, 19053 Schwerin, (Tel. 0385 525-2709) anzumelden.

Der Bürgerbeauftragte Matthias Crone unterstützt Bürgerinnen und Bürger in verwaltungsrechtlichen Angelegenheiten gegenüber der Landesregierung und den sonstigen Behörden und Ämtern im Lande. Crone ist ausgebildeter Jurist und übt das Amt seit dem 1. März 2012 aus. Der Bürgerbeauftragte führt regelmäßig Sprechtage im ganzen Land durch. Zu seinen Aufgaben gehören auch die Beratung in sozialen Fragen und die Wahrnehmung der Belange von Menschen mit Behinderungen. Notwendige Unterlagen, wie Bescheide und Schriftwechsel mit den Behörden, sollten zum Sprechtag mitgebracht werden.

Der Bürgerbeauftragte kann dem Landtag, der Landesregierung und den Kommunen Vorschläge der Bürger unterbreiten.
Nicht eingreifen darf er, wenn ein Gerichtsverfahren anhängig ist oder die Überprüfung einer gerichtlichen Entscheidung begehrt wird.
Jedermann kann die Unterstützung durch den Bürgerbeauftragten unentgeltlich in Anspruch nehmen. Der Bürgerbeauftragte wird vom Landtag Mecklenburg-Vorpommern für die Dauer von sechs Jahren gewählt. Er ist in der Ausübung seines Amtes unabhängig.

Seite zurück

Für Reiserückkehrer aus Risikogebieten*
besteht eine Meldepflicht. Nutzer der Corona-Warn-App, die eine Risikowarnung "Erhöhtes Risiko" erhalten haben, sollten ebenfalls beim Bürgertelefon anrufen.
Bitte melden Sie sich beim 
                         Bürgertelefon unter 03834 8760-2300
                         E-Mail: corona@kreis-vg.de
                         Montag, Dienstag, Donnerstag: 08:00-16:00 Uhr
                         Mittwoch, Freitag: 08:00-12:00 Uhr

*Risikogebiet im Sinne des Absatz 1 der geltenden SARS-CoV-2-Quarantäne-Verordnung ist ein Staat oder eine Region außerhalb der Bundesrepublik Deutschland, für welche zum Zeitpunkt der Einreise in die Bundesrepublik Deutschland ein erhöhtes Risiko für eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht. Siehe Pressemitteilung vom 17.06.2020 unter www.kreis-vg.de

Aktuelles zum CORONA-Virus