Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Dienstleistungen

Seiteninhalt

Dienstleistungen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Tierschutz

Begriff Tierschutz

Tierschutz bedeutet Schutz des Lebens und Wohlbefindens des Tieres als Mitgeschöpf des Menschen. Das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt nimmt für den Tierschutz verschiedene Aufgaben wahr:

Amtliche Überwachung

von

  • Nutztierhaltungen
  • Gehegewild
  • Schlachtstätten
  • Tiertransportunternehmen
  • Tierheimen, Zoo,
  • Züchtern
  • Zoohandlungen
  • Zirkusunternehmen
  • Reit- und Fahrbetrieben
  • Tierbörsen und- Ausstellungen, Schädlingsbekämpfungsfirmen.

Erlaubniserteilung gemäß § 11 Tierschutzgesetz

für Personen,

  • die Tiere für andere im Tierheim oder in einer ähnlichen Einrichtung halten,
  • die Hunde zu Schutzzwecken ausbilden,
  • die Tierbörsen durchführen,
  • die gewerbsmäßig mit Wirbeltieren züchten und handeln,
  • die gewerbsmäßig einen Reit- oder Fahrbetrieb unterhalten,
  • die gewerbsmäßig Tiere zur Schau stellen und
  • die gewerbsmäßig Wirbeltiere als Schädlinge bekämpfen

Amtliche Kontrollen entsprechend § 16 Tierschutzgesetz

Überprüfung von privaten Tierhaltungen nach Bürgerbeschwerden und Einleitung entsprechender Maßnahmen.

Was kann ich tun, wenn ich Missstände bei Tierhaltungen oder die Vernachlässigung von Tieren beobachtet habe?

Bitte notieren Sie Ort und Zeit der Beobachtung und teilen uns Ihre Beobachtung dann so schnell wie möglich mit. Sie können

  • Vorbeikommen
  • Anrufen
  • Schreiben
  • eine E-Mail schicken
  • ein Beschwerdeformular ausfüllen

Formular: Tierschutzrechtlicher Hinweis - Tierschutzbeschwerde

 
Bitte geben Sie immer Ihren Namen und Ihre vollständige Adresse an. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir anonymen Beschwerden nicht nachgehen können.

Weitere Informationen

Regierungsportal-Tierschutz

Für Reiserückkehrer aus Risikogebieten*

besteht gemäß geltender Quarantäneverordnung eine Absonderungs- und Meldepflicht. Bitte melden Sie sich zur Abstimmung weiterer Schritte (Testpflicht/Quarantäne) bei unserem Bürgertelefon. Übersenden Sie zur Kontaktaufnahme bitte das nachstehende Formular. 

Merkblatt zum Verhalten bei Quarantäne

Nutzer der Corona-Warn-App, die die Risikowarnung "Erhöhtes Risiko" erhalten haben, melden sich bitte ebenfalls dort.

Bürgertelefon unter 03834 8760-2300
E-Mail: corona@kreis-vg.de
Montag bis Freitag: 08:00-16:00 Uhr
Sonnabend und Sonntag: 10:00-14:00 Uhr

Das Abstrichzentrum des Landkreises Vorpommern-Greifswald am Standort Pasewalk der Kreisverwaltung, An der Kürassierkaserne 9, ist von Montag bis Sonntag von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet.

Das Abstrichzentrum der Universitätsmedizin Greifswald, Fleischmann Straße 8, 17489 Greifswald öffnet von Montag bis Freitag von 10:00 bis 14:00 Uhr (medizinisches Personal: 9-14 Uhr) und  Sonnabend und Sonntag von 10:00 bis 12:00 Uhr.

*) Die Einstufung internationales Risikogebiet erfolgt durch das Bundesministerium für Gesundheit, das Auswärtige Amt und das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und wird durch das Robert-Koch-Institut auf der Internetseite https://www.rki.de/covid-19-risikogebiete veröffentlicht.

Gebiete mit erhöhter COVID-Aktivität in Deutschland (inländische Risikogebiete) werden auf der Internetseite des Landesamtes für Gesundheit und Soziales M-V (https://www.lagus.mv-regierung.de/Gesundheit/InfektionsschutzPraevention/Daten-Corona-Pandemie) veröffentlicht.

Aktuelles zum CORONA-Virus