Hilfsnavigation

Haffküste
© Henry Beiermann / LK V-G 

Truppenübung der Bundeswehr im Landkreis Vorpommern-Greifswald am 6. November

Nach Angaben der Wehrbereichsverwaltung Nord mit Sitz in Kiel wird die Bundeswehr am Montag, 6. November 2017, eine Truppenübung absolvieren, die an diesem Tage auch das Gebiet des Landkreises Vorpommern-Greifswald einbezieht.

Panzer in voller Fahrt

Obwohl die Schwerpunkte der Übungstätigkeit und die damit verbundenen Marsch- und Kfz-Bewegungen hauptsächlich Kasernen, Standortübungsplätze und Truppenübungsplätze betreffen, kann es im Landkreis kurzzeitig zu Verkehrseinschränkungen auf Straßen und zu erhöhter Geräuschentwicklung in unmittelbarer Nähe des Übungsgeländes kommen.

Insbesondere bei Marschfahrten mit Militärfahrzeugen werden andere Verkehrsteilnehmer angesichts von Fahrzeugkolonnen der Bundeswehr darum gebeten, Vorsicht walten zu lassen und geschlossene Kolonnen (Marschfahrt mit Signalflaggen) aus Sicherheitsgründen nicht zu überholen.
Zudem ist mit Marschkolonnen von Soldaten zu rechnen, welche Straßen queren. Den Soldaten, welche in diesen Bereichen mit der Absicherung des betreffenden Straßenabschnitts betraut sind, ist unbedingt Folge zu leisten sowie entsprechend Rücksicht zu nehmen.