Hilfsnavigation

Haffküste
© Henry Beiermann / LK V-G 

Shakespeares »Hamlet« rockt am 21. September 2017 die Insel Usedom

Rockoper mit Originaltexten – Landrätin übernimmt Schirmherrschaft

Shakespeares »Hamlet« rockt die Insel Usedom – was auf den ersten irritierten Blick wie ein Widerstreit zwischen gänzlich verschiedener Kunstgattungen erscheinen mag, nimmt bei der Aufführung von »Hamlet – Die Rockoper« in mitreißender Weise Gestalt an. Autor und Komponist Rudolf Volz hat mit der inspirierenden Verquickung Shakespearescher Originaltexte und zeitgenössischer Rockmusik eine einzigartige Mischung geschaffen.

Rockoper Hamlet

Wann:
21. September 2017
11.00 Uhr Schülervorstellung
19.30 Uhr Abendvorstellung

Wo: Kaiserbädersaal Heringsdorf

Nach der Erfolgsgeschichte von »Faust – Die Rockoper« in ganz Deutschland verkörpert »Hamlet« den Helden des elisabethanischen Theaters in modernem Gewande: Das Arrangieren des klassischen Stoffes mit lupenreinem Rock und von Science-Fiction-Sagas inspirierten Kostümen macht die Darbietung zu einem unverwechselbaren Ereignis.

Die Adaption des Shakespeare-Stoffes als Rock-Musical führt deutlich vor Augen, wie aktuell die Werke des wohl mit Abstand berühmtesten englischsprachigen Dichters auch heute noch sind. Die Äußerung, es sei etwas faul im Staate Dänemark, lässt sich jedenfalls getrost auf viele Problemfelder unserer Gegenwart übertragen.

Rockoper Hamlet 02

Begeisternd ist für viele Zeitgenossen insbesondere der Rückgriff auf den Originaltext, welcher es Schülerinnen und Schülern erlaubt, den seit Generationen in Schulen als »Pflichtlektüre« gelesenen Hamlet einmal aus gänzlich anderem Blickwinkel zu betrachten. Ausgewiesene Schülervorstellungen tragen zusätzlich dazu bei, dass sich junge Menschen auf diese Weise einen individuellen Zugang zum vermeintlich verstaubten »The Tragedy of Hamlet, Prince of Denmark«, wie er vollständig heißt, erschließen können.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hamlet-rockoper.de