Hilfsnavigation

Domstraße in Greifswald
© Henry Beiermann / LK V-G 

Bildung - Willkommen an Bord!

Die Stabsstelle Kommunales Bildungsmanagement | Lernen vor Ort ist am 1. September 2012 in die zweite Phase gestartet.

Deutschlandweit haben 35 Kommunen den Zuschlag vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) für die Weiterführung ihrer Vorhaben im Programm "Lernen vor Ort 2.0" erhalten - auch der Landkreis Vorpommern-Greifswald. 

Von Seiten der Jury wurde im bundesweiten Vergleich unter anderem der hohe politische Gestaltungswille unseres neuen Landkreises bei der Lösung der Bildungsprobleme vor Ort wertschätzend vermerkt. 

Ziele

  • Erarbeitung eines ressortübergreifenden BildungsEntwicklungsPlanes auf  Grundlage des vorliegenden ersten Bildungsberichts Vorpommern-Greifswald
  • Bildungsmonitoring mit drei zentralen Produkten:
    • a) Bildungsberichte zur Struktur und Entwicklung des Bildungswesen (Zweiter Bildungsbericht und Kinder- und Jugendbildungsbericht)
    • b) einzelthematische Analysen, zum Beispiel im Auftrag der Lenkungsgruppe BildungsEntwicklungsPlanung zur beruflichen Bildung
    • c) Datenhaltung
  • Erarbeitung eines ressortübergreifenden Familienbildungskonzeptes für den Landkreis
  • Unterstützung von Beteiligungsprozessen von Jugendlichen im demokratischen Gemeindeleben durch weitere Initiierung, Begleitung und Koordinierung von örtlichen Jugendbeiräten
  • BildungsMarketing für "Lebenslanges Lernen im Landkreis Vorpommern-Greifswald"
  • Koordination der deutsch-polnischen Bildungslandschaft (Video)